Projektverwaltung für Forschungsvereinigungen

Software zur Administration öffentlich geförderter Forschungsprojekte

Administration öffentlich geförderter Forschungsprojekte leicht gemacht!

Die Aufgaben und Tätigkeiten einer Forschungsvereinigung sind gekennzeichnet durch eine Vielzahl an parallelen Vorgängen und umfangreicher Kommunikation mit den beteiligten Partnern. Das Anfordern von Zwischen- und Schlussnachweisen, Beantragung und Bewilligung von Ratenumstellungen, Laufzeitänderungen und Mittelanforderungen sind nur einige der zahlreichen Workflows.

In Kooperation mit der DECHEMA e.V. in Frankfurt und der GFPi e.V. in Bonn haben wir, die infotraX GmbH, ein softwarebasiertes Unterstützungswerkzeug für Forschungsvereinigungen entwickelt, das explizit auf die Abläufe und Tätigkeiten zur Verwaltung von Forschungsprojekten zugeschnitten ist.

ProMeta

 

Sie benötigen Unterstützung?

ProMeta bietet Ihnen eine komfortable Arbeitsumgebung - zugeschnitten auf die Abläufe und Tätigkeiten zur Verwaltung von Forschungsprojekten. Alle Kooperationspartner in ihrem Arbeitsumfeld sind mit ProMeta angebunden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Maßgeschneidert zur Administration öffentlich geförderter Forschungsprojekte
  • Automatisierte Routinevorgänge
  • Transparenz zum Projektstand
  • Anbindung aller Beteiligten durch komfortablen Fernzugriff
  • Zentraler Datenpool zum Informationsabruf
... von der Beauftragung bis hin zur gesamten Projektabwicklung - einfacher geht's nicht.
 

Programmausschnitte

 

Besondere ProMeta-Funktionen

Nutzen Sie ProMeta für die Verwaltung der

  • Projektstammdaten
  • Ansprechpartner
  • Projektdokumente inkl. Versionierung und Historie
  • Bewilligungen
  • Finanzierungspläne (EFP und GFP; Förderung, Eigenmittel und Mittel-Dritter)
  • Mittelanforderung und -abrufung
  • Umstellungen (Mittelauf-/abstockung, Ratenverschiebung, Laufzeitverlängerungen)
  • vAWs (vorhabenbezogene Aufwendungen der Wirtschaft)
  • Koordinierungspauschale (z.B. bei CORNET-Vorhaben)

 

Highlights

Highlights

  • Benachrichtigung von Projektfristen
  • Auszahlung von Mittel-Sperren und Erfassung eines Verzichts
  • Erfassung des Bestands lt. zahlenmäßigem Nachweis
  • Erfasssung einer Kooperations-Unternehmen Beitragsrechnung in Abhängigkeit der Fördersumme nach Jahren
  • Auswertungen zum Fördervolumen neu beantragter und bewilligter Vorhaben
  • Importschnittstellen zu Datenbanken der Fördergeber
  • Anfordern von Zwischen-, Schlussnachweisen und Antrag auf Ratenverschiebung inkl. Nachverfolgung und Mahnwesen
  • Online-Einreichung von Nachweisen und Berichten über einen einfachen Fernzugriff (Zugriff mittels personalisiertem Mail-Link)
  • Anfordern von Bildmaterialien und Textbeiträgen für den jährlichen Geschäftsbericht

 
 

Kundenstimmen

Das sagen unsere Kunden und Anwender

Dr. Leo Nick (Geschäftsführer GVT e.V.)

Dr. Leo Nick
Geschäftsführer Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik e.V. www.gvt.org

Seit Jahren setzen wir ProMeta sehr erfolgreich als Kooperationsplattform für unsere ProcessNet-Fachgremien ein. Mehr als 2.000 Mitglieder können über ihren Webbrowser sehr einfach auf die für sie relevanten Informationen zugreifen. Von besonderem Vorteil ist es, dass wir die Software selbst administrieren können.

Dr. Andreas Förster (Forschungsförderung DECHEMA e.V.

Dr. Andreas Förster
Forschungsförderung DECHEMA e.V.
www.dechema.de

Das neue Modul zur Forschungsverwaltung ist perfekt auf die Workflows unserer IGF-Projekte zugeschnitten. Das System entlastet die Mitarbeiter von Routinetätigkeiten und gibt uns jederzeit einen transparenten Überblick über alle Vorgänge – die Effizienssteigerung ist enorm.

 

ProMeta Erfolgsgeschichten

ProMeta im Einsatz

 

Lassen Sie sich mit ProMeta unterstützen!

Die neue Forschungs-Projektverwaltung können Sie in Kombination mit oder unabhängig von ProMeta als Kooperationsplattform nutzen. Für beide ProMeta-Module bieten wir neben dem Erwerb von Kauf-Lizenzen auch Mietmodelle (Software-as-a-Service) an.

Gern informieren wir Sie ausführlich und persönlich über die Möglichkeiten und Erleichterungen durch die neue ProMeta-Arbeitsumgebung. Bei Interesse bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das System im praktischen Einsatz zu sehen. Lassen Sie sich überzeugen von einer beeindruckenden Transparenz der Multiprojektverwaltung und einer enormen Arbeitserleichterung für Ihre Mitarbeiter.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenn Sie mehr über ProMeta wissen möchten oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt. Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner:
Stephanie Sarach-Reuber
Telefon +49 2232 1504141

Direkt loslegen - testen Sie ProMeta!