Aufgaben & Nachverfolgung

Projekttätigkeiten verteilen und koordinieren!

Aufgaben managen und nachverfolgen mit Erinnerungsfunktion!

Mit ProMeta können Aufgaben definiert und gleichzeitig der Bearbeiter, der Verantwortliche und die Priorität für jede Aufgabe festgelegt werden. Die betroffenen Personen werden bei der Definition der Aufgabe ebenso informiert wie bei Überschreitung des Bearbeitungszeitraumes.

Zuständigkeiten werden nicht immer konkret festgelegt, was dazu führen kann, dass sich niemand für bestimmte Aufgaben verantwortlich fühlt und diese nicht erledigt werden. Mit ProMeta können Aufgaben definiert und gleichzeitig der Bearbeiter, der Verantwortliche und die Priorität für jede Aufgabe festgelegt werden. Die betroffenen Personen werden bei der Definition der Aufgabe ebenso informiert wie bei Überschreitung des Bearbeitungszeitraumes. Dieser Kontrollmechanismus überträgt Verantwortung auf die einzelnen Nutzer und entlastet die Projektverwaltung. Die Summe der in ProMeta definierten Aufgaben bildet den Workflow der Projekte und standardisiert grundlegende Prozesse in der Projektarbeit.

Programmausschnitte

 
 

Die wichtigsten Features im Überblick

Besondere ProMeta-Funktionen

  • Verwaltung von unterschiedlichen Aufgaben-Typen
  • Festlegen von Verantwortlichkeiten
  • E-Mail-Benachrichtigung über neue Aufgaben
  • E-Mail-Erinnerungen bei überfälligen Aufgaben
  • Aufgabenrelevante Dokumente hochladen bzw. verknüpfen
  • Aufwände buchen
  • Aufgaben abonnieren
 

Highlights im Detail

Aufwandsbuchungen

Nicht nur bei internen Projekten, sondern auch bei unternehmensübergreifenden Kooperationen kann die nachvollziehbare Dokumentation und Ermittlung der Bearbeitungszeit problematisch sein. ProMeta bietet seinen Nutzern ein Modul, mit dem Aufwände gebucht, bedarfsweise tabellarisch dargestellt und ausgedruckt werden können. Die Aufwände ausgewählter Aufgaben, Personen oder Projekte können gezielt miteinander verglichen und zugunsten einer effizienten Arbeitsweise interpretiert werden.